Willkommen zu unserer “Say Hello 2017” Installation

Dieses Jahr habe ich mich dazu entschieden, eine kleine Holzkiste, die ich in einem Münchner Kunstladen gefunden habe, zum Mittelpunkt der Installation zu machen.

Die Größe der Holzkiste war dabei die einzige Restriktion (maximale Breite von 16cm), die ich den teilnehmenden Künstler auferlegt habe. Die Künstler sollten die Holzkiste als Startpunkt ihres individuellen Kunstwerks sehen und diese, ihrem eigenen Kunststil entsprechend, weiterentwickeln.

Neben dem Kunstwerk haben die teilnehmenden Künstler auch aufgenommene Stimmproben hinterlegt. Diese wurden von mir in einer Tonsequenz verarbeitet, die den Namen “quiet murmur” (leises Gemurmel) trägt.

Dieses Jahr wird die Installation in drei Lokationen gezeigt. Die erste Installation erstreckt sich über mehrere Schaufenster und ist in drei große Abschnitte unterteilt: the murmur (das Gemurmel), the divide (die Teilung) und the output (das Ergebnis).

Die “Box Melody” Installation verkörpert die gesamte Bandbreite an Munich Artists Künstlern und wie sie ihre eigene kreative Arbeitsweise und Energie beibehalten und dabei trotzdem Kunstwerke zusammen mit anderen Künstlern erschaffen.

Die drei Komponenten der Ausstellung repräsentieren dabei folgendes:

Das leise Gemurmel zeugt von den vielen tollen Munich Artists Künstlern, die eigene Kunstwerke erschaffen und andere Künstler inspirieren und unterstützen.

Die Teilung repräsentiert die Pause zwischen dem kreativen Prozess (Inspiration) und der Erstellung des Kunstwerks (Ausführung). Es zeugt von der Zeit und von dem Raum den die Künstler benötigen, um kreative Ideen in die Realität umzusetzen.

Das Ergebnis ist schließlich der Arbeitsnachweis aus Inspiration, Kreativität und Ausführung. Die Kreativität des einzelnen Künstlers, der sein Talent und sein Kunstwerk als Teil einer großen Munich Artists Installation zur Verfügung stellt.

Da alle drei Lokationen eine unterschiedliche räumliche Dimension haben, wird auch die Installation eine leicht unterschiedliche Ausprägung aufweisen. Nichtsdestotrotz werden die drei Komponenten in jeder Lokation repräsentiert und dargestellt werden.

Emmy Horstkamp, April 2017 

Written by Emmy Horstkamp

Hi, my name is Emmy and I live in Munich, Germany. If you want to know about art me visit my art page www.emmyhorstkamp.com or visit me in Munich, Germany

1 comment

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s